Case Marktanalyse

Marktanalyse

Profil

Das deutsche Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seit 80 Jahren hochwertige Reinigungs- und Pflegeprodukte für Möbel, Böden, Edel-Metalle, Leder und besondere Oberflächen. Es wird auf Unbedenklichkeit für Mensch und Natur besonderen wert gelegt. Exporterfahrungen sind vorhanden. Es werden ca. 70 Mitarbeiter beschäftigt.

Herausforderung

Das Unternehmen hatte in Skandinavien bisher njr sporadische Erfahrungen gesammelt und wollte nun erstmals den dänischen Markt zielgerichet angehen - beginnend mit einer Untersuchung der Vertriebskanäle, Marktstrukturen und der Wettbewerbslage.

Umsetzung

Wir untersuchten die Marktstrukturen, Wettbewerber und Vertriebskanäle inklusive Marktspieler in denen für das Unternehmen wichtigen Segmenten mittels Storechecks, einleitenden Telefoninterviews und gemeinsamen Gesprächen vor Ort bei LEH Ketten, Produzenten, Möbelketten, Händlern und  Vertretern, um dem Unternehmen darauf basierend eine Entscheidungsgrundlage für das GO oder NO-GO einer weiteren Marktbearbeitung zu liefern, einen Produktfokus zu setzen und anschließend eine Strategieempfehlung für den dänischen Markt auszuarbeiten. Aufgrund der umfangreichen Recherche entschloss sich das Unternehmen dazu, den dänischen Markt mittels eines lokalen Vertreters zu bedienen - beginnend mit einem Marktsegment. SØRENSEN - Connecting Markets unterstützte das Unternehmen im Anschluss bei der Qualifikation und Auswahl des richtigen Vertreters.

Ergebnis

Der Vertreter ging die Sache intensiv an, entwarf mit dem deutschen Unternehmen einen Marketingplan und wählte die richtigen LEH Spieler aus. Ein halbes Jahr später wurden die ersten Paletten nach Dänemark geschickt.

zurück zu Marktrecherche